• Shiregreen - Singer & Songwriter
  • Shiregreen - Singer & Songwriter
  • Shiregreen - Singer & Songwriter
  • Shiregreen - Singer & Songwriter
  • Shiregreen - Singer & Songwriter
  • Shiregreen - Singer & Songwriter
  • Shiregreen - Singer & Songwriter
  • Shiregreen - Singer & Songwriter
  • Shiregreen - Singer & Songwriter
  • Shiregreen - Singer & Songwriter
  • Shiregreen - Singer & Songwriter
  • Shiregreen - Singer & Songwriter
CD-Tipp: Shiregreen – Peaceful Shades

Shiregreen – Singer und Songwriter Shiregreen päsentiert auf „Peaceful Shades“ wundervolle, handgemachte Musik für die Ewigkeit.

14 Songs stark ist das Album um den Musiker Klaus Adamaschek, der nebst Gitarre und Mundharmonika für den Gesang zuständig ist. Vervollständigt wird die Combo durch den dänische Gitarrist Tom Eriksen, Paul Adamaschek (Bass, Keyboards, Percussion) und Frank Schäfer an den Drums.

Bei Shiregreen wird Tradition noch groß geschrieben. Songwriting, welches stark in die 70er Jahre drängt, lässt Vergleiche zu Größen wie Neil Young, Kris Kristofferson oder Leonard Cohen zu. Akustik-Folk mit Anleihen aus den angrenzenden Genres Rock und Country/Amerikana untermalen autobiographische Geschichten aus dem Leben des Adamschek. Live eingespielt und ohne großartige technische U nterstützung kommen die einzelnen Lieder sehr authentisch und überzeugend daher. Analoge Aufnahmetechnik unterstreicht Akustikgitarren und melancholische Lagerfeuerromatik, hält aber auch Platz für Orgel und Background-Gesänge bereit.

In Szenekreisen kein Unbekannter mehr, gewann er doch 2008 mit dem Song „Freedom Fighter“ den weltweiten Songwriter Contest Comprosers. Und mit „Peaceful Shades“ könnten weitere musikalische Erfolge errungen und ersungen werden...

 

· Quelle
http://www.ulm-news.de